Petruskrippe Barsinghausen

In unserer Krippe spielen, schlafen und essen 30 Jungen und Mädchen im Alter von 6 Monaten bis zum 3. Lebensjahr.

1508920055.xs_thumb-
Kochen auf dem Kampfeleder Hof
Gesunde Ernährung im Kleinkindalter hat bei uns einen großen Stellenwert.
Wir wollen, dass sich Kinder genussvoll und ausgewogen ernähren.
Aus der Tüte oder frisch vom Feld? Chips und Pommes oder Rotkohlsalat?
Ernährung in Kindertagen ist prägend und erworbene Essgewohnheiten werden oft jahrzehntelang beibehalten.
Die Küche ist ein Bildungsort, auch für uns Erwachsene.
Deshalb haben wir dieses Mal den Kampfelder Hof besucht und bei den Heuhüpfern gekocht.

 
1537609627.medium

Bild: Web

1508920055.xs_thumb-

Ganz nah dabei

In der Petruskrippe hat das neue Jahr schon im August begonnen.
Wir haben 19 neue Familien begrüßt, die mit ihren Kindern in das neue Krippenjahr starten.
Mit dem Eintritt in eine Kinderkrippe verändert sich das Leben eines Kleinkindes grundlegend.
Der Übergang von der häuslichen Umgebung in eine Betreuungseinrichtung ist ein großer Schritt - auch für die Eltern.
Um es den Kleinen zu erleichtern gibt es die sogenannte Eingewöhnungszeit, die in unserer Krippe nach dem Münchener Modell gestaltet wird.
Dabei begleiten die Mütter / Väter oder die Großeltern ihre Sprößlinge einige Wochen  und nehmen am Krippenalltag teil bis eine sanfte Ablösung stattfinden kann
und die Kinder einen fröhlichen Tag bei uns verleben können.
Wir freuen uns auf das kommende Krippenjahr und auf viele schöne Erlebnisse mit den uns anvertrauten Kindern!


1508920055.xs_thumb-
Sommerfest-Schön war´s

Bild: Web

1508920055.xs_thumb-
Choreo-üben für das Sommerfest am 30.6.
1530086757.medium

Bild: Web

1508920055.xs_thumb-
In den Wäldern sind Dinge,
über die nachzudenken man
jahrelang im Moos liegen könnte.
                                    -Franz Kafka-

Unsere Waldwochen sind im vollen Gange!
1528896702.medium

Bild: Web

1508920055.xs_thumb-

Sprache- Das Tor zur Welt

Sprache ist Mittel zur Verständigung, sie strukturiert das Denken und sie erklärt die Welt. Kinder lernen von Geburt an in wenigen Jahren die Bedeutung und die Aussprache von vielen tausend Wörtern. Auf diesem wichtigen Weg begleiten die pädagogischen Fachkräfte die Kinder jeden Tag in den Einrichtungen. Das Team der Petruskrippe engagiert sich in dem Bereich der Sprachbildung und Sprachförderung, indem es an der Qualifizierung „ Wortschatz-Region Hannover teilnimmt. Dazu wird das gesamte Team von einer Fachberatung für die Dauer eines Jahres in regelmäßigen Abstand im Gruppenalltag begleitet und geschult.



1523020336.medium_hor

Bild: Web

1508920055.xs_thumb-
Ostern ist vorbei und wir feiern das Leben mit einem leckeren Frühstück, dass unsere fleißigen Eltern spendiert haben.

Bild: Web

1508920055.xs_thumb-

Herzliche Einladung an Alle!

1508918749.medium

Bild: Seiffert

Asmus Weber
vor 12 Monaten
schon so lange her.....
Herzlichen Glückwunsch
1508920055.xs_thumb-
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen:
Wurzeln und Flügel       -Goethe-
Auch wir in der Krippe haben dieses Anliegen: wir möchten die uns anvertrauten Kinder zu Lebensweisheit, Verantwortung und Tatkraft erziehen.
Dazu gehört Umweltbildung, die wir einmal jährlich über mehrere Wochen intensiv durchleben,indem wir mit den Kindern in den Lebensraum Wald gehen.
Unser Team ist einen Tag mit einem Forstwirt und Waldpädagogen durch den Deister gewandert, um neue Impulse zu bekommen und den Lebensraum Wald mit allen Facetten zu erfahren.


Bild: Web

1508920055.xs_thumb-

Eindrücke von unserem Apfelfest

1506347461.medium

Bild: Web

Weitere Posts anzeigen